Stamm Markgraf Bernhard von Baden

Trupps

Die Stämme der DPSG sind in Trupps nach Alter gegliedert.

Das Prinzip dahinter bedeutet, jeder fängt als „Kleiner“ in seinem neuen Trupp an, bekommt von den Großen und Erfahrenen alles gezeigt und kann mit der Zeit lernen und seinen Platz in der Gruppe finden.

Einmal im Jahr findet ein Stufenwechsel statt, bei dem die ältesten Mitglieder eines Trupps in die nächste Stufe wechseln, wo sie wieder die „Kleinen“ sind, nachdem sie selbst in ihrem letzten Trupp schon die Großen gewesen sind, als welche sie sich um die jüngeren gekümmert haben.

Jede Stufe verfolgt eigene Ziele, passend zum Alter und der Lebenswirklichkeit der Kinder.

Innerhalb jeder Stufe macht man ein „Versprechen“, bei welchem man seine besondere Verbundenheit zum Trupp ausdrückt und in feierlichem Rahmen ein Halstuch in der Farbe der Stufe verliehen bekommt, als Zeichen, dass man nun endgültig in den Trupp aufgenommen wurde.

Sonja beim Leiterversprechen

Die Farben der Halstücher sind:

Biber – gelb

Wölflinge – orange

Jungpfadfinder – blau

Pfadfinder – grün

Rover – rot

Leiter – grau